Vorbereitung

Die Vorbereitung des Jahresgesprächs durch Führungskraft und Mitarbeiter/-in ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Neben dem Aussprechen einer entsprechenden Einladung zum Jahresgespräch durch die Führungskraft in mündlicher oder schriftlicher Form (als Beispiel Arbeitsmodul 2) sollten sich beide Parteien zu den drei inhaltlichen Themenschwerpunkten

  1. Arbeitsaufgaben & -umfeld
  2. Zusammenarbeit & Führung
  3. Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten

Notizen machen. Zur Unterstützung dient das Arbeitsmodul 3 mit möglichen Fragen zu den drei Themenblöcken. Hier gibt es einen Vorbereitungsbogen für Führungskräfte und einen für Beschäftigte. Die Fragen sind inhaltlich identisch.

Führungskräfte und Beschäftigte sollten sich spätestens zu Beginn des Gesprächs darüber austauschen, zu welchen Fragen sich austauschen wollen.

 

Sie bereiten sich auf ein Jahresgespräch - und haben Fragen? Melden Sie sich gerne bei .

Natürlich stehen Ihnen auch die anderen Beratungsmöglichkeiten (Büro für Frauenförderung und Gleichstellung, Personalrat, Schwerbehindertenvertretung etc.) zur Verfügung.