Arbeitsschutz

Sicherheit am Arbeitsplatz: Erste Hilfe, Brandschutz, Unfallvermeidung
Illustration

Die Dienststelle Arbeitsschutz berät und unterstützt in Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung sowie der Arbeitssicherheit einschließlich der gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeit. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Dienststelle Arbeitsschutzes. Das Angebot an Beschäftigte umfasst unter anderem:

  • die Ausbildung von Ersthelfer/-innen sowie die Bereitstellung von Materialien zur Ersten Hilfe
  • Informationen zu Brandschutz, Hautschutz u.a.
  • die Gefährdungsbeurteilung zur Verhinderung von Unfällen am Arbeitsplatz
  • die Beratung zur Unfallvermeidung und zur Verbesserung von Arbeits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Durchführung von regelmäßigen Begehungen der Arbeitsstätten

Mutterschutz
Illustration

Auf den Seiten des Familien-Servicebüros finden Sie Beratungsmöglichkeiten und Ansprechpartner/-innen sowohl an der Universität als auch in der Stadt Mainz zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dort erhalten Sie außerdem eine Übersicht über finanzielle und rechtliche Ansprüche und Verpflichtungen während der Schwangerschaft sowie Informationen zum Mutterschutz.
Darüber hinaus können Sie sich einen Überblick über das Betreuungsangebot der Universität verschaffen.

Auch die Betriebsärztliche Dienststelle bietet eine Beratung zum Thema Mutterschutz an.


Schwerbehindertenvertretung: Arbeitsschutz für Mitarbeiter/-innen mit Behinderung

Die Vertrauensperson der Schwerbehindertenvertretung (SBV) nimmt sich mit ihren Vertreter/-innen und in Zusammenarbeit mit dem Personalrat speziell dem Schutz von  Mitarbeiter/-innen mit Behinderung vor Gesundheitsgefährdungen am Arbeitsplatz an.
Den Seiten der Schwerbehindertenvertretung können Sie umfassendere Angaben zu den Angeboten, Aufgaben und Pflichten der SBV entnehmen. Unter anderem finden Sie eine Auswahl von uni-externen Einrichtungen in und um Mainz, in Rheinhessen und Deutschland sowie einen Campusplan mit barrierefreien Zugängen.