UniNetzPE - Netzwerk Personalentwicklung an Universitäten

Personalentwicklung zählt gegenwärtig zu den bestimmenden Aufgaben von deutschen Universitäten. Gewachsene Anforderungen und neue Möglichkeiten zur Förderung von wissenschaftlichem und wissenschaftsunterstützendem Personal erschließen den Universitäten zusätzliche Potentiale.

Zur bundesweiten Etablierung und weiteren Professionalisierung der Personalentwicklung wurde im Oktober 2014 das "Netzwerk für Personalentwicklung an Universitäten" (UniNetzPE) gegründet. Das Netzwerk bietet Personalentwicklerinnen und Personalentwicklern an Universitäten eine Plattform zum Austausch von Expertenwissen und zur Schaffung von Qualitätsstandards in diesem sich entwickelnden Arbeitsfeld.

Dabei soll das Netzwerk

  • als Dienstleister für alle Personalentwickler/innen an Universitäten fungieren,
  • eine Plattform für Innovationen sein,
  • eine (thematische) Ordnung schaffen, um z.B. durch die Definition von Leitlinien und Qualitätsstandards die Personalentwicklungs-Community zu stärken,
  • Stimme der Personalentwicklungs-Community im hochschulpolitischen Kontext sein, in dem es der Personalentwicklung an Hochschulen ein Gesicht gibt und deutschlandweit als zentrale Kontakt- und Kommunikationsstelle dient.

Die JGU zählt zu den Gründungsuniversitäten des Netzwerks, Elke Karrenberg, Leiterin der PE an der JGU ist eine der beiden Sprecherinnen des Netzwerkes.