Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz

Die Batterien wieder aufladen: Erholung während des Arbeitstages

Während eines Arbeitstages werden Berufstätige mit vielfältigen Anforderungen konfrontiert, die dazu führen können, dass am Ende eines Arbeitstages (oder auch schon früher) die Batterien leer sind. In diesem Workshop wird aus erholungspsychologischer Sicht dargestellt, wie Stress- und Erholungsprozesse während eines Arbeitstages ablaufen und wie Erholungsprozesse während des Arbeitstages gefördert werden können.

Ihr "Gewinn":
- Sie identifizieren Faktoren, die Ihnen während eines Arbeitstages Energie rauben oder Energie liefern.
- Sie entwickeln individuelle Strategien, wie Sie in Ihrem Arbeitsalltag Ihre Batterien wieder aufladen können.

Inhalte:
- Grundlagenwissen über Stress- und Erholungsprozesse während eines Arbeitstages
- Analyse und Identifikation von persönlichen Energieräubern und Energielieferanten während der Arbeit
- Entwicklung Ihrer persönlichen Energiemanagementstrategien

Veranstaltungsnummer:  20190132  
Termin/e:  11.09.2019 10:00 - 13:00  
Dauer:  3 Stunden  
Zielgruppe:  Alle Mitarbeitende  
  Anerkannt für Zertifikat "Professionelles Management im Hochschulsekretariat"  
  Anerkannt für Zertifikat "Professionelles Management für Auszubildende"  
Teilnahmezahl:  max. 12 Teilnehmer  
Veranstaltungsleitung:  Frau Juniorprofessorin Dr. Verena Christine Haun  
Lebenslauf:  Ausbildung:
- Studium der Psychologie an der Universität Konstanz
- Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

berufliche Stationen:
2008-2013: Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiterin an verschiedenen Universitäten
seit 2013: Juniorprofessorin für Occupational Health Psychology an der JGU Mainz

Schwerpunktthemen:
- Arbeit und Gesundheit (Erholung von Arbeitsstress & Work-Life-Balance)  
Gebühr für Externe Teilnehmende:  25,00 €   



Zurück zur Übersicht