Kommunikation, Teamentwicklung und Selbstmanagement

Interkulturelle Sensibilisierung für Angestellte der Hochschulverwaltung

Mit zunehmender Internationalisierung an deutschen Hochschulen, im Rahmen derer Menschen aus der ganzen Welt und geprägt von unterschiedlichen Werte- und Hochschulsysteme aufeinandertreffen, steht der Begriff der Interkulturalität immer häufiger im Fokus. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Was ist Kultur? Ist etwa mein situatives Handeln oder meine Wahrnehmung kulturell beeinflusst?
Diese Veranstaltung zielt darauf, die Teilnehmenden für die Begriffe Kultur und Interkulturalität zu sensibilisieren, um internationale Studierende, Promovierende, Gastdozierende etc. kultursensibel zu beraten, betreuen und bei ihrem Aufenthalt zu begleiten.

Ihr "Gewinn":
- Kultursensibler Umgang mit internationalen Gästen an Hochschulen

Inhalte:
- Einführung in den Kulturbegriff
- Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten und für die daraus resultierenden "anderen" Denk-, Verhaltens- und Arbeitsweisen
- Reflexion der eigenkulturellen Prägung
- Erkennen und Thematisieren von kulturell bedingten Missverständnissen und Situationen mit Irritationspotential
- Entwicklung von Handlungs- und Lösungsstrategien
- Umsetzungsperspektiven am eigenen Arbeitsplatz

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein interaktives Seminar, das aus dem Erfahrungsschatz der Teilnehmenden schöpft, dort ansetzt und handlungsorientiert Lösungsperspektiven entwickelt. Die Methoden, mit denen gearbeitet wird, sind vielfältig: Critical Incidents, Simulationen, Filme, Gruppen- und Plenumsgespräche, Rollenspiele und Präsentationen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Projekt "Diversität" der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Veranstaltungsnummer:  20190134  
Termin/e:  28.08.2019 09:00 - 16:30  
  29.08.2019 09:00 - 13:00  
Dauer:  11,5 Stunden  
Zielgruppe:  Alle Mitarbeitende  
  Anerkannt für Zertifikat "Professionelles Management im Hochschulsekretariat"  
  Anerkannt für Zertifikat "Management von Studium und Lehre"  
  Anerkannt für Zertifikat "Professionelles Management für Auszubildende"  
Teilnahmezahl:  max. 14 Teilnehmer  
Veranstaltungsleitung:  Herr Nikolaos Vagkidis M.A.  
Lebenslauf:  Ausbildung:
- Studium der Germanistik, Slavistik und Westslavistik an den Universitäten Köln, Berlin, London und Moskau.
- Weiterbildungsstudium mit den Schwerpunkten Marketing, BWL, Projektmanagement, Rhetorik und internationales Management an der ATV Köln
- Ausbildung zum Interkulturellen Trainer beim DAAD
- Weiterbildungsstudium zur Lehrkraft für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache an der Universität Bonn

berufliche Stationen:
- Leitung des Zentrums für Internationale Beziehungen der Philosophischen Fakultät (Universität zu Köln)
- Regelmäßige Lehraufträge an der Universität zu Köln für Seminare zu folgenden Themen:
- Interkulturelle Sensibilisierung für internationale Studierende
- Academic Writing
- Heinrich Heine: Der Fremde in der deutschsprachigen Literatur
- Auschwitz-Literatur
- DaF-Kurse
- Trainer für Interkulturelle Sensibilisierung beim DAAD

Schwerpunktthemen:
- Interkulturelle Kompetenz  
Gebühr für Externe Teilnehmende:  425,00 €   



Zurück zur Übersicht