Regierungsinspektoranwärter/-in

Berufliche Aufgaben

Die Ausbildung erfolgt in Form eines dualen Studiums (Bachelor of Arts) in den Fachrichtungen Verwaltung/Verwaltungsbetriebswirtschaft und wird im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Widerruf (Vorbereitungsdienst) absolviert. Während des Studiums werden in Modul- form u.a. folgende Inhalte vermittelt:

  • Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht, Europarecht, Grundlagen des Privatrechts Verwaltungswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungslehre, Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungsbetriebswirtschaft und öffentliche Finanzwirtschaft

die Bewerberin/der Bewerber hat zum Zeitpunkt der Einstellung in den Vorbereitungsdienst (1.Juli) das 40. Lebensjahr nicht vollendet; Fachhochschulreife, Abitur; Deutsche/-r oder EU-Staatsbürger/-in

Das Bachelorstudium dauert 3 Jahre
es umfasst fachtheoretische 
Studienabschnitte von insgesamt 21 Monaten Dauer (Fachstudium) sowie berufspraktische Studienabschnitte von insgesamt 15 Monaten Dauer (Verwaltungspraxis)

Beamtinnen und Beamte auf Widerruf im Vorbereitungsdienst (Anwärterinnen und Anwärter) erhalten Anwärterbezüge in Höhe von € 1.123,05 (brutto) monatlich (Stand: 01.01.2017)

Die fachtheoretischen Studienabschnitte erfolgen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Die berufspraktischen Studienabschnitte erfolgen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Das Studium gliedert sich wie folgt:
Fachstudium I (7 1⁄2 Monate)
Verwaltungspraxis I (5 Monate)
Fachstudium II (8 Monate)
Verwaltungspraxis II (5 Monate)
Fachstudium III (5 Monate mit Thesis/Bachelorarbeit)
Verwaltungspraxis III (4 Monate mit Thesis/Bachelorarbeit)

Während der gesamten fach theoretischen Studienabschnitte werden Modulprüfungen abgelegt

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abteilung Personal, PA 6
55099 Mainz
Herr Hust, Tel.: 06131 39-25475
E-Mail: dominik.hust@uni-mainz.de
Homepage: https://ausbildung.uni-mainz.de und www.hoev-rlp.de
E-Mail: ausbildung@uni-mainz.de