Zertifikat "Professionelles Management im Hochschulsekretariat"

Der Arbeitsalltag in den Sekretariaten ist einem stetigen Wandel unterworfen, die Anforderungen an ein professionelles Management im Hochschulsekretariat steigen stetig durch neue Aufgaben oder technische Neuerungen.

Die Personalentwicklung der JGU bietet seit vielen Jahren Veranstaltungen für die Zielgruppe der Kolleginnen und Kollegen im Hochschulsekretariat an. Jetzt sollen diese Angebote gebündelt und damit auch das Anforderungsprofil an das Hochschulsekretariat sichtbarer werden.

Das Zertifikat Professionelles Management im Hochschulsekretariat soll Mitarbeiter/-innen im Hochschulsekretariat qualifizieren bzw. für anstehende Herausforderungen unterstützen sowie ein Qualifikationsprofil für das Hochschulsekretariat etablieren. Darüber hinaus soll über das Angebot eine Vernetzung der Gruppe und der Aufbau kollegialer Beratungsstrukturen unterstützt werden. Dabei kooperiert die Personalentwicklung eng mit der Arbeitsgruppe SOS-Starke Office Services.


Kompetenzbereich EDV: Zusatzmodule (werden in das Zertifikat aufgenommen, ersetzen aber keine Module aus den anderen Kompetenzbereichen)

Umfang pro Modul: 4, 8 bzw. 16 Ustd., Umfang insgesamt: 100 Ustd.

Diesen Kompetenzbereichen werden Veranstaltungen im Programm der Personalfortbildung (=Module) zugewiesen.

Zertifizierung
Leistungen aus den Kompetenzbereichen werden auf Antrag der Teilnehmerin/des Teilnehmers zertifiziert. Die erbrachten Leistungen sollten in einem Zeitraum von 4 Jahren erworben werden. Es können bereits besuchte Workshops der Personalfortbildung anerkannt werden. Die Teilnahme sollte nicht länger als vier Jahre zurückliegen; die Anerkennung erfolgt auf Antrag und durch Prüfung durch PA 3.
Das Zertifikat Professionelles Management im Hochschulsekretariat wird ein Mal jährlich in einer Veranstaltung verliehen.

Ansprechpartnerin: Josephine Jochmann, Tel. 06131-39 25434, personalfortbildung@uni-mainz.de